home aktuelles über uns mitarbeiter leistungen referenzen partner kontakt

bauschlosserei


a ktuelles
© Schlosserei Einfinger - Innviertlerstraße 1, A-4911 Tumeltsham,  Telefon: +43 (0) 7752 82826
Girl´s Day 2013 !
Wir waren dabei

Der Girl’s Day ist eine Aktion von Frauenlandesrätin Mag. Doris Hummer und wird im Auftrag vom Frauenreferat des Landes
Oberösterreich in Zusammenarbeit mit Landesschulrat für Oberösterreich, Wirtschaftskammer, Landesjugendreferat, Arbeiterkammer,
Industriellenvereinigung, AMS und Österreichischer Gewerkschaftsbund durchgeführt.


Ziel dieses Tages ist, dass Mädchen einen Beruf nach ihren
Neigungen und Fähigkeiten und jenseits von Rollenklischees
kennenlernen und eventuell später erlernen können.

Wie bereits in den vergangen Jahren haben wir auch heuer
wieder erfolgreich beim Girl’s day mitgemacht. 3 Mädchen
haben die Möglichkeit genutzt unseren Betrieb kennen zu
lernen und konnten ihre technischen Fähigkeiten unter
Beweis stellen.

Nach einem Rundgang durch unseren Betrieb konnten die
Mädchen einen ersten Eindruck davon gewinnen, wie ein
Werkstück bei uns hergestellt wird. Im Anschluss daran
konnten Julia, Marlene und Selina im Beisein unserer
Facharbeiterin ein Blechgesicht fertigen, welches sich ideal
zur Schmuckaufbewahrung eignet.
Wir sind im Klimabündnis !
Schlosserei Einfinger ist ein Klimabündnis Betrieb

Als Klimabündnis-Betrieb sind wir Partner im größten kommunalen Klimaschutz-Netzwerk Europas. Gemeinden, Schulen und Betriebe
bilden eine Partnerschaft mit indigenen Organisationen im Amazonas. Gemeinsame Ziele sind die Reduktion der Treibhausgase und
der Schutz der Regenwälder. Das Klimabündnis wurde 1990 in Frankfurt am Main gegründet und ist mittlerweile in 18 Ländern
Europas aktiv.

Seit Juni 2013 sind wir nun auch dabei.

Unsere bisherigen Leistungen für den Klimaschutz:

sämtliche Firmengebäude wurden bereits mit einer
thermischen Solaranlage ausgestattet
fix ausgerichtete und drehbare Photovoltaikanlagen
liefern uns seit geraumer Zeit den Strom und die Wärme
für unsere Betriebsgebäude
die überschüssige Wärme wird in Puffern gespeichert

Zukünftige Maßnahmen  für den Klimaschutz:

Heizungssanierung und Austausch der Heizungspumpen
und der Regelung
Optimierung der Beleuchtung
-

-
-
-
-
Durch unsere Arbeit und unsere Bemühungen wollen wir dazu beitragen mit unseren Ressourcen sparsam umzugehen.